Haus St. Hildegard

liegt oberhalb des Klosters am Ortsrand von Beuron. Das Haus wurde 1907 als Hotel im Jugendstil erbaut. Es ist Kulturgut und steht unter Denkmalschutz. 1987 wurde es vom Trägerverein Sonnenhaus übernommen, von Grund auf renoviert und als Fastenheilstätte eingerichtet. 2013/14 läuft eine neue Sanierungsmaßnahme mit dem Ziel, das Haus in seiner Wertigkeit zu erhalten und für weitere Angebote zu öffnen.